Kategorien
Allgemein

Bienenpatenschaften für Flutopfer

Millionen Bienen tot – viele Imkereien nach der Flutkatastrophe vor dem Aus

● Imker verzweifelt: Flutkatastrophe hat Millionen Bienen das Leben gekostet
● Jetzt helfen und als Bienenpate Imkern ein neues Volk schenken
● Bienenschutzprojekt BILLION BEES garantiert zielgenau Hilfe für Imker vor Ort

Service für Redaktionen: Pressemitteilung, Bilder und Logos zum Download >>

Die Flutkatastrophe ist eine Tragödie. Sie hat Menschenleben gekostet und Lebensgrundlagen zerstört.

Unter den Betroffenen sind ausgesprochen viele Imker: Sie halten ihre Bienen gerne an Gewässern, da die Bienen von der Natur dort profitieren – und umgekehrt.

So ist den Imkern ihre Liebe zur Natur zum Verhängnis geworden. Zahlreiche Imker haben ihre Bienenvölker auf dramatische Weise durch das Hochwasser verloren.

Foto: Jeremias Bruker, Imker in Düsseldorf

Das gilt nicht nur für die bekannten Orte, an denen es zu den tragischen Todesopfern und den schlimmsten Verwüstungen gekommen ist. Imker mit ihren Bienen sind in vielen Landstrichen im Süden und in der Mitte Deutschlands schwer betroffen, die in den Medien aktuell noch keine Erwähnung finden.

„Es ist das Schlimmste, was man sich als Imker vorstellen kann, zu sehen wie die Tiere ertrinken. Und man kann nichts tun!“

Stefan, Imker in Köln

Millionen Bienen sind während des – oft nachts – steigenden Hochwassers in ihren Bienenstöcken ertrunken. Die Hilfe kam zu spät. Imkereien stehen vor dem Aus.

Das dürfen wir nicht zulassen! Wir müssen JETZT handeln, um Imkern den Wiederaufbau zu ermöglichen.

Wenn die Imker aufgeben, fehlen ihre Bienen für immer.

Deshalb unser Aufruf: Werde JETZT Bienenpate und schenke einem betroffenen Imker ein neues Volk!

Ermöglicht wird das mit den Bienenpatenschaften von BILLION BEES: Das Bienenschutzprojekt vermittelt die Völker an Imker, die besonders hart von der Flutkatastrophe betroffen sind. Ein neues Volk ist ein wichtiger erster Schritt beim Wiederaufbau einer zerstörten Imkerei.

Ebenso zählt auch die Wertschätzung, die jede dieser Bienenpatenschaften für Flutopfer ausstrahlt:

Wir lassen die Imker mit ihren Bienen nicht allein, weil uns ihre Arbeit wichtig ist.

Imker sind außerordentlich betroffen. Wir haben mit betroffenen Imkern direkt gesprochen. Viele stehen wirklich persönlich und beruflich vor dem Nichts. 

Wer derzeit mit den Imkern spricht, bekommt schnell ein Gefühl für das Leid, das sie mit dem Verlust ihrer Bienen erleben. Sie sind am Boden zerstört. Ringsum sind selbst die noch vorhandenen Teile aus der Imkerei wie Rähmchen, Beuten etc. so kontaminiert durch Benzin, Schlamm und Straßendreck, dass sie entsorgt werden müssen.  

Deshalb dürfen wir nicht mehr zögern: Wir sind fest entschlossen zu helfen.

Hilf jetzt betroffenen Imkern beim Wiederaufbau

Wie üblich kannst du die Bienenpatenschaften bei unserem Partner Heimathonig.de direkt online abschließen.
Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Kunstschwarm mit Königin und Arbeiterinnen:
https://www.heimathonig.de/honig/2561-bienenpatenschaft-kunstschwarm-fuer-flutopfer

Komplettes Volk mit mehreren Brut- und Futterwaben:
https://www.heimathonig.de/honig/2562-bienenpatenschaft-bienenvolk-fuer-flutopfer

Schreibe einen Kommentar